92.6% Wiederkaufsrate: Stand 10. April 2024 bei über 60.000 KundInnen

Frühlingsnägel in einem Set kombinieren und bis zu 40% gegenüber dem Einzelkauf sparen: Jetzt shoppen

French Nails: So zauberst du dir den Y2K-Trend auf die Nägel

gruenderin manifix victoria leverkus
Victoria Leverkus

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen

French Nails sind zurück

Welcome back 2000er! Und welcome back French Nails! Wir begegnen gerade überall dem Y2K-Trend – sei es in der Fashion- oder der Beautyszene. Doch, Moment: Was bedeutet Y2K eigentlich? Gemeint ist das Revival bestimmter Fashion-Pieces, die wir mit den Nullerjahren verbinden. Y2K ist nämlich nichts anderes als die Abkürzung von „year 2 kilo“, also Jahr 2000. Und das ist auch der Grund dafür, warum wir gerade bauchfreie Tops, Baggypants, Jeans-Overalls und Glitzergürtel in Zeitschriften, auf Instagram, in den Shops und auf der Straße sehen. Mit der Mode von damals ist auch DER Nageltrend der „Noughties“ (wie die Dekade von 2000-2010 auch betitelt wird) zurück: French Nails! Wir verraten dir alles über die klassischen French Nails, stellen dir neue Varianten der Nailart vor und du erfährst, wie du die Nageltechnik einfach selbst auf deine Hände zauberst.

Klassische French Nails: Das ist der Look

Erinnerst du dich an die klassischen French Nails des neuen Jahrhunderts? Diese sind auch heute wieder hoch im Kurs: Die Nägel sind in einem zarten Nude-Ton gehalten. Das können etwa ein sehr helles Rosé oder eine feine Beige-Nuance sein. Möglich ist es aber auch, den Nagel natürlich zu lassen oder nur mit einem transparenten Lack zu versehen. Das Besondere an der französischen Maniküre ist die betonte Nagelspitze. Diese zeigt sich in einem puren Weiß oder einem Creme-Ton und ist breit lackiert. Übrigens: Die French Nails sollen ihren Ursprung übrigens im 18. Jahrhundert haben. Damals sollte die Farbe an den Nagelspitzen Verschmutzungen verdecken.

french naegel nagelfolien uv 1
Manifix News
Rabatt-Codes, exklusive Previews und aktuelle Neuigkeiten – mit unseren News verpasst du nichts.

manifix anwendung

Nailart 2022: Warum wir Micro French lieben

Beauty-Trends entwickeln sich stetig weiter und so bekommt auch unsere French Manicure einen neuen Anstrich. Wer die breiten Nagelränder als zu unnatürlich empfindet, entscheiden sich für ein Micro French. Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um eine French Manicure, bei der die Nagelspitze schmal und filigran ist. In einem Creme-Ton gehalten, sieht das sehr natürlich aus und ist perfekt für dich, wenn du dich an Nailart herantasten möchtest. Und: Während die klassischen französischen Nägel häufig länger sind, kannst du diese French Nails kurz tragen.

French 2.0: Glitzer, Colours und Abwechslung

Du hast Lust auf Farbe? Dann tobe dich bei der French Manicure kreativ aus! Du kannst etwa die Basis in einem Nude-Ton belassen, die Spitzen aber in einer knalligen Pink- oder Türkis-Nuance zum Strahlen bringen. Als Nailart für den Frühling kommen Candy Colours wie Rosa, Himmelblau oder Mint zur Geltung. Statt Beige oder Rosé kannst du deine Nägel auch in Weiß tragen und einen Akzent mit einer bunten Nagelspitze setzen. Experimente mit verschiedenen Farben auf unterschiedlichen Nägeln oder verziere sie mit Glitzer-Details. Oder du wählst eine asymmetrische Nagelspitze. Tipp: Belasse jeweils einen Nagel in einem Uni-Ton, der die Farbe der Spitzen der anderen Nägel aufgreift.

French Nails selber machen - So geht’s

Jetzt fragst du dich bestimmt: Wie kann ich French Nails selber machen? Wir sind uns wohl einig, dass das gar nicht so einfach ist. Besonders dann nicht, wenn wir Zuhause mit den dafür nötigen zwei bis drei Nagellacken hantieren und dazu auch noch mit der linken Hand arbeiten müssen. Da einen präzisen Verlauf hinzukriegen – eine echte Herausforderung. Und wenn dann nach zwei Tagen die mühevoll designten Nägel absplittern, ist das ganz schön ärgerlich. Aber aufgepasst: Mit den UV-Gelnagelfolien von Manifix gelingen French Nails super easy und schnell. Du klebst die hochwertigen Folien im bereits fertigen French Look einfach auf deine Nägel und versiegelst sie mit dem Toapcoat von Manifix. Hast du Lust auf andere Farben, entfernst du die Nagelfolien einfach und greifst zum nächsten Set. Somit steht unserem French Nails-Lieblingstrend aus den 2000ern nichts mehr im Wege.

gruenderin manifix victoria leverkus
Victoria Leverkus

Victoria ist die Gründerin von MANIFIX. Sie hatte die Vision, Frauen eine Wahl zu geben – ihnen eine gewisse Stärke zu geben, damit sie in ihrem Leben frei entscheiden können.

Nagelfolien 1×1

Im MANIFIX Nagelfolien 1×1 findest du allerlei Tipps & Tricks rund um die Anwendung unserer Nagelfolien, aber auch spannende Beiträge zu speziellen Themen wie Babyboomer Nägeln. Mit unserem Nagelfolien 1×1 bleiben hoffentlich keine Fragen mehr offen, um dir die perfekte Maniküre zu ermöglichen.