92.6% Wiederkaufsrate: Stand 10. April 2024 bei über 60.000 KundInnen

Frühlingsnägel in einem Set kombinieren und bis zu 40% gegenüber dem Einzelkauf sparen: Jetzt shoppen

Vorbereitung ist alles für deine neuen UV-Nagelfolien

nagelfolien expertin manifix nadine lunge
Nadine Lunge

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen

Ich bekomme oft die Frage was man machen kann, damit die UV-Nagelfolien auch lange halten. Dafür bedarf es einige Schritte die ich dir hier zusammengefasst habe.

Denn wie bei allem ist eine optimale Vorbereitung deiner Nägel sehr wichtig. Genauso unterschiedlich wie wir sind, sind auch unsere Nägel und ihre Beschaffenheit.

Was genau du aber alles tun kannst, dann lese gerne weiter…

1. Nägel/Hände müssen trocken und fettfrei sein

  • Nutze unsere UV-Nagelfolien nicht nach langem abspülen oder ein ausgiebiges Bad. Denn nicht nur deine Haut ist dann aufgeweicht auch deine Nägel, so finden die UV-Nagelfolien keinen Halt auf deinen Nägeln und du bekommst kein schönes Ergebnis hin.
  • Nutze direkt vor dem aufbringen der UV-Nagelfolien keine Handcreme oder Pflegeöl
  • Hast du deine alten UV-Nagelfolien erst mit Öl entfernt muss dieses restlos herunter.

Also reinige jetzt deine Hände mit einem Spülmittel ohne Pflegestoffe, dies erkennst du an dem Pflegetropfen der auf einigen Spülmittel drauf ist. Dieses eignet sich dann nicht auch so wie Seife denn auch diese enthält pflegende Substanzen, um den natürlichen Schutzfilm der Haut wieder aufzubauen.

vorbereitung uv nagelfolien 01

Reibe jetzt jeden Nagel und vor allem auch die Ränder schön mit Spülmittel ein und wasche alles gründlich mit warmem Wasser ab. Vergiss dabei nicht die Fingerkuppen, da du mit ihnen die UV-Nagelfolie vom Träger nimmst und auf den Nagel klebst und so auch die „klebe Kraft“ beeinträchtigt wird. Wiederhole diesen Schritt gerne, solltest du das Gefühl haben, nicht alle „Ölreste“ entfernt zu haben.

Nun ist es wichtig das du deine Hände und Nägel mit einem sauberen Tuch gründlich trockenrubbelst.

2. Nagelhaut entfernen

Wusstest du das sich unsere Nagelhaut in einer hauchdünnen Schicht oft auf unseren Nägeln verteilen?

Daher ist es wichtig das du nicht nur die sichtbare Nagelhaut zurückschiebst bzw. mit einer Nagelhautschere entfernst, sondern auch die unsichtbare auf deinem Nagel. Dafür einfach mit dem beiliegenden Rosenholzstäbchen über deinen Nagel gehen. Es gibt in der Drogerie auch Nagelhautentfernungsseren, solltest du diese benutzten, musst du anschließend wie im

Punkt 1 beschrieben deine Nägel wieder gründlich reinigen. Die Nagelhaut kann die optimale Haltbarkeit deiner UV-Nagelfolien beeinflussen.

3. Nägel in Form bringen

Vor dem Aufbringen der UV-Nagelfolien solltest du deine Nägel in die gewünschte Form bringen. Hierfür eignet sich unsere Glasnagelfeile wunderbar, denn diese bringt deine Nägel in Form und verhindert das splittern der Nägel. Wichtig bitte feile deine Nägel immer und nutze keinen Nagelknipser oder Schere, diese können deine Nägel schädigen.

vorbereitung uv nagelfolien 02
vorbereitung uv nagelfolien 03
Manifix News
Rabatt-Codes, exklusive Previews und aktuelle Neuigkeiten – mit unseren News verpasst du nichts.

manifix anwendung

4. Unebenheiten entfernen

Einige unsere UV-Nagelfolien können mit dem UV-Polish kleine Unebenheiten ausgleichen, denn noch solltest du Unebenheiten mit einem Buffer ausgleichen um so deinen Nagel optimal auf die UV-Nagelfolien vorzubereiten. Der Buffer raut deine Nageloberfläche etwas an ohne dabei deinen Nagel zu beschädigen. So kann die UV-Nagelfolie besser auf deinem Nagel haften und du erzielst ein gleichmäßigeres Ergebnis.

Wichtig!

Unsere Metallic UV-Nagelfolien z.B. Candy Sweet Pink Metallic wirken auf ebenen Nägeln schöner. Größere Unebenheiten können hier sichtbar sein.

5. Entstauben & Entfetten

Nach dem Feilen musst du deinen Nagel unbedingt entstauben, es sollte jetzt kein nagelstaub vom feilen und buffern mehr auf deinem Nagel sein. Hierzu kannst du verschiedene Hilfsmittel verwenden:

  • Cleaner (immer auf Alkoholbasis)
  • Dehydrator
  • Essig
  • Alkoholpads

Eine gründliche Entfettung der Nägel hilft nicht nur ungemein bei der Haltbarkeit, sondern hat gleichzeitig auch eine desinfizierende Eigenschaft.

vorbereitung uv nagelfolien 04

Achtung: Nagellackentferner eignet sich meistens nicht!

Diese enthalten oft pflegende Öle um die strapazierten Nägel vom Nagellackentferner gleichzeitig zu pflegen. Zusätzlich sind Duftstoffe zugesetzt für einen angenehmeren Duft. Dies kann sich auf deinen Nagel festsetzten und so die Haftbarkeit deiner UV-Nagelfolie beeinflussen.

Nach dem Entfetten sollten deine Nägel noch gut trocken bzw. ausdampfen damit der Alkohol verfliegen kann.

Nun sind deine Nägel und Hände optimal aufs Kleben vorbereitet und du kannst mit dem Kleben beginnen. Entscheide dich hierfür aber für einen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung, da die UV-Nagelfolien durch UV-Licht aushärten und dann auch nicht mehr optimal auf deinen Nägeln halten. Dennoch bist du sehr flexibel, wo du deine neuen UV-Nagelfolien auftragen kannst. Mehr dazu in meinem Beitrag „Gehst du noch ins Nagelstudio?“

Diese Tipps beruhen auf den Erfahrungen von mir und meinem Team. Wichtig hierbei ist, dass du deinen optimalen Weg für dich findest.

Sollten jetzt noch Fragen offen sein, dann schreibe mir gerne.

Deine Nadine

vorbereitung uv nagelfolien 05

Dazu passende Produkte

Nagelfolien 1×1

Im MANIFIX Nagelfolien 1×1 findest du allerlei Tipps & Tricks rund um die Anwendung unserer Nagelfolien, aber auch spannende Beiträge zu speziellen Themen wie Babyboomer Nägeln. Mit unserem Nagelfolien 1×1 bleiben hoffentlich keine Fragen mehr offen, um dir die perfekte Maniküre zu ermöglichen.