92.6% Wiederkaufsrate: Stand 10. April 2024 bei über 60.000 KundInnen

Frühlingsnägel in einem Set kombinieren und bis zu 40% gegenüber dem Einzelkauf sparen: Jetzt shoppen

Nägel selber machen mit MANIFIX – so geht´s

nagelfolien expertin manifix stefanie gerg
Stefanie Gerg

Inhaltsverzeichnis

Beitrag teilen

Wenn du deine Nägel richtig gut vorbereitet hast, dann kann’s mit dem Kleben auch schon losgehen!

In der Packung mit deinen ausgewählten UV Nagelfolien befindet sich ein kleines Tütchen mit einer Mini-Nagelfeile und einem Rosenholzstäbchen und die Alupackung mit 2 Sheeds à 8 Aufklebern in verschiedenen Größen.

ACHTUNG: Bevor du die Folien aus der Alupackung nimmst, such dir bitte einen Platz aus, an dem du nicht direktem Tageslicht und Sonneneinstrahlung ausgesetzt bist (die Folien härten sonst vorher schon etwas aus und lassen sich nicht mehr schön kleben)!

Vorab möchte ich sagen, dass die folgenden Schritte meine persönliche Vorgehensweise sind und jeder für sich entscheiden muss, welche Variante für ihn selbst die Richtige ist.

Step 1: Die richtige Foliengröße auswählen

Dank unserer transparenten Trägerfolie lässt sich die passende Aufklebergröße auswählen, ohne die Folie vorher abziehen zu müssen. Mit diesem System war Manifix der erste Hersteller in Europa.

Achte auch darauf, welche Form dein Nagelbett hat, denn unsere Folien haben ein gerades und ein abgerundetes Ende.

TIPP: Wenn du dir unsicher bist, dann wähle immer die kleinere Größe des Aufklebers!

Denn ein großer Vorteil unserer UV Nagelfolien ist, dass sie sich in die Länge und Breite dehnen lassen, damit auch der ganze Nagel abgedeckt wird.

Dir sind einige Folien zu groß? Kein Problem, dann schneide diese ganz einfach an den Seiten mit einer scharfen Schere (Nagelschere) noch auf dem Träger zurecht.

naegel selber machen manifix 01

Step 2: Folien aufkleben

  • Ziehe die ausgewählte Folie vom Träger ab und fasse sie am Besten nur dort an, wo sie nicht aufgeklebt wird, damit kein Fettfilm von den Fingern auf dem Kleber haften bleibt.
  • Platziere den Aufkleber relativ weit hinten auf dem Nagel. NICHT auf die Nagelhaut kleben, das beeinträchtigt die Haltbarkeit, da die Folien sonst Luft ziehen!
  • Drücke die Folie hinten und an einer Seite gut fest und zieh sie ggf. etwas auf die andere Seite rüber, damit der Abschluss bündig ist. Nun nochmal schön von links nach rechts „einmassieren“, ich hab die Erfahrung gemacht, dass so die Klebekraft besser ist und der Aufkleber sich schöner anschmiegt.
  • Drücke oder streiche die Ränder dann mit Hilfe des Rosenholzstäbchens (mit der flachen Seite) fest, sodass ein schöner Übergang zum Naturnagel entsteht. Somit verhinderst du, dass eine unschöne Kante entsteht, an der nach kurzer Zeit die Haare hängen bleiben.

TIPP: Ich reibe die Fingerspitzen der Gegenhand, also die klebt, zwischendurch immer mal wieder mit Cleaner ab, damit keine Fettrückstände vorhanden sind!

naegel selber machen manifix 02
Manifix News
Rabatt-Codes, exklusive Previews und aktuelle Neuigkeiten – mit unseren News verpasst du nichts.

manifix anwendung

Step 3: Folien grob kürzen

Um die Folien nach dem sorgfältigen Andrücken zu kürzen, verwendest du am Besten eine scharfe Nagelschere oder einen Nagelknipser.

  • Drehe deine Handfläche zu dir, damit du die Folie und den Beginn des Naturnagels von unten gut sehen kannst.
  • Schneide nun den Überhang ab und lasse noch ca. 1mm der Folie überstehen.
  • Drücke dann diesen Überstand etwas nach vorne runter, damit auch die Spitze gut festgedrückt wird.

Step 4: UV Top Coat auftragen

  • ACHTUNG: Das Fläschchen nicht zu nah an die UV Lampe legen, sonst wird er grieselig!
  • Pinsel gut am Rand des Fläschchens abstreifen!
  • Arbeite sparsam mit dem Top Coat, das Motto zum Erfolg lautet „Weniger ist mehr!“
  • NUR die Folie bestreichen, nicht auf die Nagelhaut!
  • Damit sich der UV Top Coat schön gleichmäßig verteilt, könnt ihr die Finger für ein paar Sekunden umdrehen.

Step 5: Aushärten

TIPP: Teste vorher, ob die UV Lampe auch funktioniert!

  • Jetzt gehts für 60 sec. unter die Lampe! (Bei der Manifix UV Lampe sind die 60 sec. schon voreingestellt)
  • Ich härte immer 120 sec. aus, weil sie für mich vom Gefühl her dann härter sind bzw. länger halten.
  • Bewege die Finger unter der Lampe leicht hin und her, damit auch die Ränder gut aushärten können.
  • Die Nageloberfläche danach bitte für 30 sec. „ausdampfen“ lassen und nicht berühren, sonst habt ihr eine matte Stelle drauf.
naegel selber machen manifix 06
naegel selber machen manifix 03

Step 6: Nachfeilen

Nun wird die noch überstehende Folie bis zum Naturnagel abgefeilt. 

Bitte auch feilen bis sie bündig sind, denn unsere UV Nagelfolien sind nicht zur Nagelverlängerung geeignet!

TIPP: Nur in eine Richtung feilen, am Besten schräg nach unten und mit etwas Druck! NICHT hin- und her feilen!

Step 7: Spitzen versiegeln (optional)

Dieser Schritt ist kein Muss, für mich ist er aber ein fester Bestandteil beim Kleben!

Bestreiche die Spitze oben gaaaanz dünn mit Top Coat und härte nochmal aus. So hast du nach dem Feilen vorne einen schönen, sauberen Abschluss.

Viel Spaß beim Kleben! 

Euer Passionista Steffi ❤️

naegel selber machen manifix 07
naegel selber machen manifix 08

Dazu passende Produkte

Nagelfolien 1×1

Im MANIFIX Nagelfolien 1×1 findest du allerlei Tipps & Tricks rund um die Anwendung unserer Nagelfolien, aber auch spannende Beiträge zu speziellen Themen wie Babyboomer Nägeln. Mit unserem Nagelfolien 1×1 bleiben hoffentlich keine Fragen mehr offen, um dir die perfekte Maniküre zu ermöglichen.