EASY TO STICK

NO DRY TIME

WATERPROOF

SUPER STAY

EASY PEEL OFF

NAIL PROTECT

ANWENDBAR AUF

NATURNÄGEL

GELNÄGEL

ACRYLNÄGEL

SHELLACKNÄGEL

ANWENDUNG

1. VORBEREITUNG

Bereite deine Naturnägel vor, in dem du sie mit der Nagelfeile in die gewünschte Form bringst und mit dem Rosenstäbchen störende Nagelhaut vorsichtig nach hinten schiebst. Dann entfette die Nägel mit Seife oder einem Nagellackentferner, damit die Nagelfolie noch besser hält. Acryl-, Gel- und Shellacknägel brauchen diese Vorbereitung nicht zwingend.

2. GRÖSSE AUSWÄHLEN

Entferne die transparente Schutzfolie. Suche dir durch Anhalten, die passende Nagelfoliengröße für deinen Finger aus. Würden zwei Nagelfoliengrößen passen, ist es sinnvoll die kleinere zu wählen. Ziehe die gewählte Nagelfolie ab.

3. AUFLEGEN DER NAGELFOLIE

Lege die Nagelfolie mittig auf den Fingernagel auf, hinten bündig. Achte darauf, dass die Nagelfolie nicht auf der Nagelhaut klebt, da der Nagel in einer anderen Geschwindigkeit wächst als die Nagelhaut und sich die Folie dort lösen könnte. Lege die Nagelfolie über die ganze Länge auf, ohne daran zu ziehen. Wird die Folie gedehnt, zieht sie sich nach dem Abfeilen zurück und die Nagelspitzenkante liegt frei, was zu vermeiden ist. Falls du sie schief aufgelegt hast, kannst du sie vorsichtig abziehen und erneut anlegen.

4. FESTDRÜCKEN

Streiche die Nagelfolie zuerst von der Mitte zu den Seiten fest und zum Schluss sanft von hinten nach vorne, um eine Dehnung der Folie zu vermeiden. Drücke die hinteren und seitlichen Kanten mit dem Rosenstäbchen fest.

5. ABFEILEN

Klappe die überschüssige Folie nach unten, ohne dabei daran zu ziehen und klebe sie an deinem Finger fest. Jegliche Spannung ist zu vermeiden, damit die Nagelfolie später sauber mit der Nagelkante abschließt. Mit der beiliegenden Nagelfeile feilst du die Folie mit senkrechten Bewegungen unterhalb der Nagelkuppe, immer von oben nach unten, ab. Seitliche Feilbewegungen können eine unsaubere Trennungskante erzeugen und Feilbewegungen von unten nach oben könnten die Nagelfolie wieder lösen. Ist die abgetrennte Nagelfolie lang genug, kannst du sie für einen anderen Fingernagel oder Fußnagel verwenden oder für später auf der Trägerfolie aufbewahren.

6. TOP COAT

Die Nagelfolien halten jetzt ungefähr 5 Tage. Für extra lange Haltbarkeit und einen brillanten Glanz trage den Top Coat auf. Dieser ist innerhalb von 20 Sekunden trocken und mit nur einer Schicht verlängert er die Tragezeit auf etwa 15 Tage. Willst du den Glanz auffrischen, kannst du jederzeit den Top Coat ein weiteres Mal verwenden.

ENTFERNUNG

Willst du die Folien entfernen um deinen Look zu wechseln, kannst du die Nagelfolien bei Kunstnägeln einfach abziehen. Sollten einmal Klebereste verbleiben, können diese einfach abgerieben werden. Bei Naturnägeln empfehlen wir die Entfernung mit Nagellackentferner, denn jede Nagelstruktur ist so einmalig, wie sein Träger. Du solltest am besten die Folien mit Nagellackentferner ablösen. Hierzu mit einem Rosenstäbchen die Ränder an der Seite leicht lösen und mit einem Wattepad oder Wattestäbchen mit Nagellackentferner die Klebeseite bestreichen. Immer von der Seite zur Mitte abziehen um die Nagelhaut zu schonen. Eine andere Methode ist es, die Finger für 5 Minuten in ein Warmwasserbad zu halten. Besonders dünne, trockene oder spröde Nägel sind empfindlich, deswegen geh kein Risiko ein und nimm einen Nagellackentferner zu Hilfe.

TIPPS & TRICKS

Sollte die Nagelfolie sich durch zu viel Spannung beim Auflegen nach hinten gezogen haben, kann man die Nagelkante vorsichtig abfeilen.

SHOP NOW

OB VOR ORT ODER ONLINE,
WIR BERATEN DICH GERNE

ONLINE SHOP
SHOPS IN DEINER NÄHE

SHOP NOW

OB ONLINE ODER VOR ORT, WIR BERATEN DICH GERNE.

ONLINE-SHOP
SHOPS IN DEINER NÄHE